Startseite > Aktuelles > Aktuelle Meldung

Neues Musikforum: Hauptsache, die Zahlen stimmen

14.07.2016 12:45

Zwischen Sparzwängen und kultureller Verantwortung

Mit dem Themenschwerpunkt „Hauptsache die Zahlen stimmen. Zwischen Sparzwängen und kultureller Verantwortung" ist die neue Ausgabe des Musikforums erschienen.

Welchen Beitrag leisten Beratungsfirmen für die Vielfalt der Kunst- und Kulturlandschaft in Städten, Landkreisen und Kommunen? Letztendlich sind Betriebe, die sich dem künstlerischen Alltag in Deutschland widmen auch wirtschaftliche Unternehmen, die Berater hinzuziehen, um effizienter wirtschaften zu können. Diese fokussieren zu allererst betriebswirtschaftliche Lösungen, denen nachgesagt wird, dass sie sowieso nur Arbeitsplätze wegrationalisieren wollen. Sie versprechen dynamische Arbeitsweisen, aber verfahren mit dem Ziel der Gewinnmaximierung für viele Kultureinrichtungen zu engstirnig. Haben Unternehmensberater möglicherweise schon längst dafür gesorgt, dass Kulturpolitik langsam aber sicher versickert? Und wie setzen Politiker Gutachten von Beratern in der Wirtschaft um? Oder wirken Berater nicht doch auch einer gewissen Konzeptionslosigkeit entgegen?

Hier können Sie Hans Bäßlers Beitrag über Sinn und Widersinn von Kulturberatungsfirmen gleich im Anhang lesen. Wer das Magzin komplett lesen will, kann über folgenden Link die passende App downloaden:

http://www.musik-forum-online.de/de_DE/journal/app/index.html


Zurück