Startseite > Spenden > Testamentsspenden

Testamentsspenden

Foto: Scheckübergabe

Niemandem fällt es leicht, sich damit auseinander zu setzen, wie es mit seinem Vermögen nach dem eigenen Tod weiter geht. Die Anlässe, über das Aufsetzen des eigenen Testamentes nachzudenken und die Verfügung über das eigene Vermögen nicht einfach dem gesetzlichen Erbrecht und teilweise empfindlichen Steuerabzügen zu überlassen, können vielfältig sein: die Geburt eines Enkelkindes, ein runder Geburtstag, der Tod eines nahen Verwandten, Beginn einer schweren Erkrankung, aber auch bewegende und einschneidende Erlebnisse, die zum Nachdenken über die Endlichkeit der eigenen Existenz auf Erden führen.

 

Wer einmal Vermögen hinterlassen wird, dem ist vor allem wichtig, Familie, Freunde und liebevolle Betreuer gut versorgt zu wissen. Aber was bleibt noch? Wie kann man zu Lebzeiten noch Dinge in Gang setzen, die über den eigenen Tod und den Kreis von Angehörigen hinaus wirken? 

 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Testamentsspenden.